News

Fokus der SAP liegt in Zukunft auf EWM

Neue Wegweiser für die Reise mit SAP S/4HANA: Bis Ende des Jahres 2016 soll EWM als Lagerverwaltungssystem in das ERP-System integriert werden. Aktuelle Pläne der SAP SE sehen vor, dass „EWM embedded in S/4HANA“ zunächst mittelfristig neben dem WM existiert, es dieses langfristig jedoch ersetzen soll.  Unternehmen, die derzeit das traditionelle WM im Einsatz haben und eine Umstellung auf S/4HANA planen, müssen sich dann mit dem Gedanken auseinander setzen, dass ihr zentral installiertes WM voraussichtlich nur noch bis zum 31. Dezember 2020 aktiv sein wird. Ein Nutzungsrecht, so der derzeitige Stand, soll Kunden danach nicht mehr eingeräumt werden.

Sie stellen sich die Frage, was dies für Ihr Unternehmen bedeutet? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Betroffene Unternehmen sollten sich frühzeitig mit möglichen Schritten vertraut machen. Damit aus frühzeitig nicht vorschnell wird, stehen wir Ihnen gerne zur Seite und beraten Sie zu einem strukturierten Vorgehen im Rahmen einer Umstellung. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen den Weg zu planen, der Ihr Unternehmen in eine leistungsstarke Zukunft mit SAP führt. Dafür ziehen wir verschiedene Szenarien in Betracht und berücksichtigen einerseits Ihre Vorstellungen davon, wie Sie zukünftig Lagerverwaltung betreiben wollen und andererseits, welches Vorgehen für Ihr Unternehmen mit dem geringsten Risiko verbunden ist. 

Die Logistikexperten der LogiPlus stehen Ihnen jederzeit für Ihre Fragen zur Verfügung.